Yaesu FT-991A

Info

Das Yaesu FT-991A ist ein Allmode-Allband-Portabeltransceiver, der für den Amateurfunkbetrieb auf HF, VHF und UHF ausgelegt ist 1. Mit einer Sendeleistung von 100 W auf Kurzwelle und 50 W auf 2 m und 70 cm ist es ein leistungsstarkes Gerät. Es ist mit einem schnellen Automatik-Antennentuner ausgestattet und verfügt über einen parametrischen Mikrofon-Equalizer für beste Modulation. Der Empfänger arbeitet von 30 kHz bis 56 MHz, 118 bis 164 MHz und 420 bis 470 MHz als Dreifachsuper (FM und C4FM: Doppelsuper) und ermöglicht so sehr gute Werte hinsichtlich Empfindlichkeit und Großsignalverhalten. Das farbige Touchdisplay macht die Bedienung sehr leicht, die kompakten Maße machen den Transceiver ideal für Portabel- und Urlaubsbetrieb.

Das FT-991A ist mit aktueller DSP-Technik ausgestattet, die für hervorragenden Empfang durch nahezu frei wählbare Filterbandbreiten, Notchfilter und Rauschreduzierung sorgt. Für Freunde der digitalen Betriebsarten bietet das FT-991A eine USB-Schnittstelle direkt ab Werk. Mit einem passenden Treiber und Software ist man so in digitalen Modi wie RTTY, PSK31 oder WSJT sehr schnell „on air“, ohne dass ein zusätzliches Soundkarten-Interface nötig wäre. Die USB-Schnittstelle bietet darüber hinaus eine CAT-Funktion zur Fernsteuerung des Transceivers.

Das FT-991A ist eine komplette Amateurfunkstation, die alle Betriebsarten inklusive Digital Voice C4FM abdeckt. Die Modulationsart C4FM bietet viele Vorteile wie gute Verständlichkeit, hohe Kompression und variable Bandbreitennutzung.

Technische Spezifikationen:

  • Frequenzbereiche:
  • HF-Bänder: 160m bis 10m
  • VHF-Band: 6m
  • UHF-Band: 2m, 70cm
  • Modulationen:
  • SSB, AM, FM, CW, RTTY
  • C4FM Digital Voice & Data Modus (System Fusion)
  • Leistung:
  • HF/50 MHz: 100 Watt (SSB/CW/FM), 25 Watt (AM Carrier)
  • 144/430 MHz: 50 Watt (SSB/CW/FM), 12,5 Watt (AM Carrier)
  • DSP:
  • Digitale Rauschunterdrückung
  • Automatische Notch-Filter
  • Audio-EQ-Einstellungen
  • Antennentuner:
  • Automatischer Antennentuner mit hoher Genauigkeit
  • Unterstützt verschiedene Antennentypen und Impedanzen
  • Display:
  • Großes Farbdisplay (3,5 Zoll)
  • Hohe Auflösung für klare Anzeige von Frequenzen und Betriebsparametern
  • Anschlüsse:
  • USB-Anschluss für Computersteuerung und digitale Modi
  • Ethernet-Anschluss für Remote-Betrieb
  • Anschlüsse für Zubehör wie Mikrofon, Kopfhörer und externe Geräte

Funktionen im Detail:

  • C4FM Digitalmodus:
  • Unterstützt digitale Sprachübertragung und Datenkommunikation über das Yaesu System Fusion Protokoll.
  • Multi-Funktionales VFO:
  • Erlaubt das gleichzeitige Monitoring und die Steuerung von verschiedenen Bändern.
  • Automatische Repeater-Shift-Funktion:
  • Vereinfacht die Nutzung von Repeatern auf VHF/UHF-Bändern.
  • Digitaler Recorder:
  • Speichert eingehende Signale oder Ihre eigenen Übertragungen für spätere Wiedergabe oder Analyse.
  • Notstrombetrieb:
  • Kann mit externen Stromquellen betrieben werden und ist für den Notfallbetrieb ausgelegt.

Benutzererfahrung und Design:

  • Bedienungsfreundlichkeit:
  • Die Menüstruktur ist gut organisiert und ermöglicht eine einfache Konfiguration und Anpassung.
  • Robustes Design:
  • Das Gehäuse ist solide gebaut und für den mobilen oder stationären Betrieb ausgelegt.
  • Ergonomie:
  • Die Bedienelemente sind gut platziert und bieten eine angenehme Bedienung.
  • Kompaktes Format:
  • Trotz seiner umfangreichen Funktionen ist das Gerät platzsparend und ideal für begrenzte Räume.

Nutzerbewertungen und Erfahrungen:

  • Viele Nutzer schätzen die Vielseitigkeit des FT-991A und seine Fähigkeit, verschiedene Betriebsarten und Bänder abzudecken.
  • Die Kombination aus Digitaltechnologie und traditionellen Betriebsarten wird oft gelobt.
  • Die Bedienung und das Interface werden als benutzerfreundlich und intuitiv beschrieben.

Signalverarbeitung und Modulation:

  • DSP-Funktionalität:
  • Der eingebaute Digital Signal Processor (DSP) bietet eine breite Palette von Funktionen wie Rauschunterdrückung, automatische Notch-Filter und Audio-EQ-Einstellungen. Dies ermöglicht eine verbesserte Empfangsqualität, insbesondere in Umgebungen mit Störungen.
  • C4FM Digital Mode:
  • Der C4FM-Modus (Continuous 4-Level Frequency Modulation) ermöglicht digitale Sprach- und Datenübertragungen über das System Fusion Protokoll von Yaesu. Dieser Modus bietet eine gute Sprachqualität und effiziente Datenübertragung.

Konnektivität und Erweiterbarkeit:

  • USB- und Ethernet-Anschlüsse:
  • Der USB-Anschluss ermöglicht die Steuerung des Geräts über einen Computer und die Verwendung von digitalen Betriebsarten. Der Ethernet-Anschluss erlaubt Remote-Betrieb und Steuerung über das Internet.
  • Erweiterungsmöglichkeiten:
  • Das FT-991A bietet Schnittstellen für zusätzliche Erweiterungen wie externe Panadapter, die eine breitere Überwachung des Frequenzspektrums ermöglichen.

Benutzerfreundlichkeit und Anpassung:

  • Programmierbare Funktionstasten:
  • Das Gerät verfügt über programmierbare Funktionstasten, mit denen bestimmte Funktionen oder Einstellungen schnell aufgerufen werden können.
  • Speicherkanäle:
  • Eine umfangreiche Anzahl von Speicherkanälen ermöglicht es, Frequenzen und Einstellungen für den schnellen Zugriff zu speichern und zu organisieren.

Mobilität und Einsatzmöglichkeiten:

  • Mobile Nutzung:
  • Die kompakte Bauweise und die Möglichkeit, externe Stromquellen zu verwenden, machen das FT-991A mobil einsetzbar, sei es für Feldtage, Notfunkoperationen oder Expeditionen.
  • Stationsbetrieb:
  • Als Basisstation eingesetzt bietet das Gerät eine breite Palette von Betriebsmöglichkeiten für Kurzwellen- und VHF/UHF-Frequenzen.

Community und Unterstützung:

  • Yaesu-Community:
  • Die Marke Yaesu hat eine solide Anhängerschaft in der Amateurfunkgemeinschaft, was bedeutet, dass es oft eine aktive Unterstützung von Benutzern und Communities gibt, sei es in Foren, Online-Gruppen oder lokalen Clubs.
  • Firmware-Updates:
  • Yaesu veröffentlicht regelmäßig Firmware-Updates, um die Leistung und Funktionalität des FT-991A zu verbessern und eventuelle Fehler zu beheben.

Fazit

Das Yaesu FT-991A ist ein hochentwickeltes All-in-One-Amateurfunkgerät, das eine breite Palette von Betriebsarten und Frequenzen abdeckt. Es eignet sich sowohl für erfahrene Funkamateure als auch für Einsteiger aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit. Die robuste Bauweise und die Fähigkeit, digitale Modulationen zu unterstützen, machen es zu einer beliebten Wahl in der Amateurfunk-Community.

Modifizierungen (Mod’s)

Für das Yaesu FT-991A gibt es eine Reihe von Mods (Modifikationen), die von Funkamateuren vorgenommen werden können, um bestimmte Funktionen zu erweitern oder anzupassen. Es ist wichtig zu beachten, dass einige Mods die Garantie des Geräts ungültig machen können und das Risiko einer Beschädigung des Geräts besteht. Hier sind einige der möglichen Mods:

Frequenzerweiterung:

Diese Informationen sind ausschließlich für lizenzierte Mitglieder von MARS (Military Affiliate Radio System) oder CAP (Civil Air Patrol) bestimmt. Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Die Verwendung von Amateurfunkprodukten außerhalb des Amateurbands erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers, und es wird keine Garantie für die Einhaltung von Spezifikationen außerhalb des Amateurbands gegeben oder impliziert. Die eingeschränkte Garantie deckt weder Schäden ab, die durch den Versuch verursacht wurden, ein Gerät für den Betrieb ausserhalb des Amateurbands zu modifizieren, noch gilt die eingeschränkte Garantie für Schäden an Komponenten, die durch die Verwendung ausserhalb des Amateurbands entstehen können.

Änderung:
Entferne die untere Abdeckung. Platziere auf der CNTL-UNIT bei JP3003 eine Lötbrücke über den Pads. Die erweiterte Übertragung wird aktiviert. In den folgenden Bildern findest Du Details zur Position der Brücke.

YAESU FT 991 Frequenzerweiterung Modifikation

Es wird aus Datenschutzgründen nur das Vorschaubild des Videos angezeigt. Erst nach einem KLICK auf das Video wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt.

Leistungsmodifikationen:

Einige Funkamateure versuchen, die Sendeleistung des Geräts zu erhöhen, obwohl dies gesetzliche Grenzen überschreiten und zu Problemen führen kann. Solche Mods sind oft heikel und können die Stabilität des Geräts beeinträchtigen.

Mikrophonbrummen:

Yaesu FT-991 mod to eliminate the microphone hum

Es wird aus Datenschutzgründen nur das Vorschaubild des Videos angezeigt. Erst nach einem KLICK auf das Video wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt.

FT-991A modifica microfono

Es wird aus Datenschutzgründen nur das Vorschaubild des Videos angezeigt. Erst nach einem KLICK auf das Video wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt.

Software-Mods:

Einige Modifikationen beziehen sich auf die Firmware des Geräts. Diese Mods können versuchen, Funktionen zu aktivieren, die in der standardmäßigen Firmware deaktiviert sind, oder zusätzliche Funktionen hinzuzufügen.

Es ist wichtig zu betonen, dass Mods das Gerät beschädigen oder seine Leistung beeinträchtigen können. Es ist ratsam, vor der Durchführung von Mods gründlich zu recherchieren, um potenzielle Risiken zu verstehen, und idealerweise Anleitungen von vertrauenswürdigen Quellen zu verwenden. Darüber hinaus können Mods die Garantie des Geräts ungültig machen, daher ist es ratsam, dies vorher zu prüfen.

Drücken und halten FAST, LOCK und F. dann einschalten.

Dies erzeugt einen Full Reset, ABER: Das Gerät ist dann Amerikanisch. (Auch den erweiterten VHF/UHF Bereich). und auch TX auf HF bis 7.300….VHF 144-148 und UHF 430-450 MHz.
Die Automatische Relaisablage muß dann im Setup ausgeschaltet werden, da sie dann auch im US Modus arbeitet.
Funktioniert gut. Problem z.Z. ist nur das noch kein Weg zurück bekannt ist…
Also: Gut überlegen ob man die ARS braucht oder nicht….die is halt dann flöten

TX Erweiterung für VHF/UHF geht über das Service Manual.
Tasten Fast A/B A=B drücken und dann Power ein.