EchoLink

Mit der EchoLink ® -Software können lizenzierte Amateurfunkstationen mithilfe der Streaming-Audio-Technologie über das Internet miteinander kommunizieren. Das Programm ermöglicht weltweite Verbindungen zwischen Sendern oder von Computer zu Station, wodurch die Kommunikationsfähigkeiten des Amateurfunkgeräts erheblich verbessert werden. Es gibt weltweit mehr als 300.000 validierte Benutzer – in 151 der 193 Nationen der Welt – mit jeweils etwa 6.000 Online-Nutzern.

test
Quelle: wikipedia.org

deutschsprachige Seite: http://www.satszene.ch/hb9dww/echolink/portal.htm
offizielle Seite: http://echolink.org

Funktionsweise: https://qsl.net/oe5rpp/echolink.htm
Download: https://secure.echolink.org/download.htm
Installation: http://www.satszene.ch/hb9dww/echolink%20help/10steps.htm

Es gibt für EchoLink gemäß aktuellem Bandplan[5] folgende Simplex-Frequenzen:

2-Meter-BandRegion
145,2375 MHzDeutschland – Ersatz für 144,9625 MHz
145,2875 MHzDeutschland – Ersatz für 144,9750 MHz
145,3375 MHzDeutschland
70-Zentimeter-BandRegion
430,025 MHzDeutschland
430,050 MHzDeutschland
432,800 MHzDeutschland
432,825 MHzDeutschland
432,850 MHzDeutschland
432,875 MHzDeutschland