UpConverter

Beispiel

Info

Ein Upconverter für RTL-SDR ist ein externes Gerät, das verwendet wird, um den Empfangsbereich des RTL-SDR-Dongles auf niedrigen Frequenzen zu erweitern, insbesondere für den HF-Bereich (High Frequency). Standardmäßig sind RTL-SDR-Dongles für den Empfang von Frequenzen von etwa 24 MHz bis 1.7 GHz ausgelegt. Ein Upconverter ermöglicht es dem RTL-SDR, Frequenzen unterhalb von 24 MHz zu empfangen, einschließlich der HF-Bänder.

Verwendungszweck eines Upconverters:

  • HF-Empfang: Viele interessante Anwendungen wie Amateurfunk (HAM), Kurzwellenradio, digitale Kommunikation (CW, PSK, RTTY), Wetterfax und mehr befinden sich im HF-Bereich (unter 30 MHz). Ein Upconverter erweitert den Empfangsbereich des RTL-SDR, um diese Signale zu erfassen.

Modelle von Upconvertern:

  1. Ham It Up v1.3 by Nooelec: Dies ist ein beliebter Upconverter für RTL-SDR. Er unterstützt Frequenzen von 100 kHz bis 60 MHz und wird häufig für den Empfang von HF-Signalen verwendet.
  1. SpyVerter R2 by Airspy: Ein weiterer hochwertiger Upconverter, der speziell für SDR-Anwendungen entwickelt wurde. Er unterstützt Frequenzen von 60 kHz bis 1.8 GHz.
  1. RTL-SDR Blog Upconverter: Eine preiswerte Option, die gut mit RTL-SDR-Dongles funktioniert. Unterstützt Frequenzen von 100 kHz bis 60 MHz.

Weitere Informationen und Ressourcen:

Upconverter sind entscheidend, um den Einsatzbereich von RTL-SDR-Dongles zu erweitern und ermöglichen den Empfang von HF-Signalen, die sonst nicht erfasst werden könnten. Sie sind besonders nützlich für Amateurfunk-Enthusiasten, Kurzwellenradio-Hörer, und für das Verfolgen und Empfangen verschiedener Signale im HF-Bereich.