SRS

« Back to Glossary Index

SRS steht für „Supplementary Restraint System“, was auf Deutsch „Zusätzliche Rückhaltesystem“ bedeutet. Es handelt sich um eine Bezeichnung für Sicherheitssysteme in Kraftfahrzeugen, die dazu dienen, Insassen bei Unfällen zusätzlich zu den Sicherheitsgurten zu schützen.

Das SRS umfasst normalerweise Airbags, die bei einem Unfall aufblasen, um den Aufprall der Insassen auf harte Teile des Fahrzeugs zu reduzieren. Dies kann Verletzungen bei einem Aufprall erheblich verringern, insbesondere wenn es sich um Frontalkollisionen oder Seitenaufpralle handelt.

Moderne Fahrzeuge sind oft mit verschiedenen SRS-Komponenten ausgestattet, die je nach Fahrzeugtyp und -modell variieren können. Diese Systeme sind ein wichtiger Teil der passiven Sicherheit eines Fahrzeugs und tragen dazu bei, die Insassen bei Unfällen besser zu schützen.

Lesezeit ca.: 1 min. - Erstellt am: 20.08.2023 - ID: 5480

Veröffentlicht in .