ACM

« Back to Glossary Index

Adaptive Coding and Modulation (ACM) ist eine Technik in der drahtlosen Kommunikation, bei der die Codierung und Modulation von Daten je nach aktuellen Übertragungsbedingungen angepasst werden. Das Ziel von ACM ist es, die Datenübertragung zu optimieren, indem es automatisch auf sich ändernde Faktoren wie Signalstärke und Rauschen reagiert. In guten Bedingungen ermöglicht ACM höhere Datenraten, während es bei schlechten Bedingungen auf robusteres Coding und niedrigere Modulation umschaltet, um eine zuverlässige Übertragung sicherzustellen.

Lesezeit ca.: 1 min. - Erstellt am: 20.08.2023 - ID: 5440

Veröffentlicht in .